Unser Walzverfahren

Das Pasta Nuova Walzverfahren: Bei der Teigherstellung arbeiten wir ausschließlich mit dem traditionellen Kaltwalzverfahren. Es hat im Gegensatz zum Extrudierverfahren, das wesentlich weniger Zeit erfordert, einige Vorteile:

Der Teig wird hierbei einfach durch Walzen gepresst, so dass die mechanische Beanspruchung kleinstmöglich gehalten und der Teig nicht erhitzt wird.

Nicht nur bleiben auf diese Weise mehr Mineralstoffe enthalten, unsere Pasta zeichnet sich auch durch eine besonders hohe Bissfestigkeit und Kochstabilität aus.


Zum Seitenanfang

Die Pasteurisierung

Unsere Produkte werden alle pasteurisiert.

Ganz frisch aus der eigenen Küche und sofort verspeist – so schmeckt Pasta natürlich am besten.

Wenn sie allerdings etwas länger frisch bleiben soll, ist die Pasteurisierung ein gängiges Verfahren,um eine längere Haltbarkeit zu erreichen. Das bedeutet, dass das Produkt erhitzt wird, um so einenGroßteil der Mikroorganismen unschädlich zu machen. Hierbei bleiben jedoch der feine Geschmackund viele Nährstoffe erhalten, anders als bei der manchmal als „semifrisch“ bezeichneten Pasta.Diese ist sterilisiert und kommt daher ohne Kühlung aus, jedoch gibt es bei diesem Verfahren deutlicheGeschmackseinbußen und andere Nachteile.

Dank der Pasteurisierung können wir bei entsprechender Kühlung eine Haltbarkeit von 60 – 120 Tagen (je nach Sorte) garantieren.


Zum Seitenanfang

Teige ohne Ei . . .

Pasta Nuova Bio-Pasta ohne Ei produziert

Viele unserer Kunden schätzen die Tatsache, dass wir unsere Teige ohne Ei herstellen (Ausnahme: glutenfreie Ravioli).

In der Tat tun wir dies ganz bewusst. So können nämlich auch Allergiker unsere Pasta genießen, oder einfach Menschen, die auf Eier verzichten möchten.

Mit dem von uns angewendeten Misch- und Kaltwalzverfahren und hochwertigem Hartweizengrieß bekommt der Teig auch so eine sehr gute Bindung. Leider gibt es einen kleinen Nachteil: Der Teig wird nicht ganz so kräftig gelb wie ein Eierteig. Mit Kurkuma können wir hier ein wenig tricksen, allerdings bleicht die Farbe mit der Zeit aus.

Wir nehmen diesen etwas blasseren „Teint“ in Kauf – hoffentlich in ihrem Sinne. Der feine Geschmack bleibt aber voll erhalten!


Zum Seitenanfang

Vegane Produkte

Pasta Nuova vegane Bio-Pasta

Die vegane Lebensweise ist mittlerweile regelrecht „trendy“.
Wir laufen keinen Trends hinterher: Unsere veganen Produkte gibt es schon länger – seit vielen Jahren haben wir Produkte im Sortiment, die völlig frei von Zutaten tierischen Ursprungs sind. Die Rezepturen wurden damals nicht konzipiert um „vegan“ zu sein, sondern sollten in erster Linie gut schmecken.

Unsere beiden Renner Gnocchi und Maultaschen Spinat-Lauch sind die besten Beispiele dafür, dass sich vegan und Genuss genial miteinander verbinden lassen.

In der Produktübersicht sind die veganen Produkte mit (v) gekennzeichnet. Zum Ausdrucken finden Sie hier nochmals eine Liste.


Zum Seitenanfang

Glutenfreie Pasta

Pasta Nuova glutenfreie Bio-Pasta

Für Genießer mit einer Glutenunverträglichkeit können wir nun mit unserer neuen glutenfreien Linie (s. Neuprodukte) auf Basis von Maismehl eine feine Alternative anbieten!

Laboranalysen bescheinigen uns, dass Sie die Produkte auch wirklich ruhigen Gewissens verzehren können.

 Bei den glutenfreien Ravioli ist Ei mit im Spiel- im Gegensatz zu unseren sonstigen Nudelteigen. Zusammen mit Maisquellstärke und Guarkernmehl sorgt es für die richtige Bindung und Konsistenz, die bei einem Teig ohne Gluten eine ziemliche Herausforderung darstellt . . . 

Bei einer Weizenallergie muss es nicht unbedingt glutenfreie Pasta sein. Hier kann evtl. auf unsere Dinkelpasta zurückgegriffen werden. Diese Sorten werden von vielen – allerdings nicht allen – Weizenallergikern gut vertragen.


Zum Seitenanfang

Vorkochen oder pfannenfertig?

Bis auf das pfannenfertige Sortiment müssen all unsere Produkte vor Genuss ins kochende Wasser wandern! 

Durch die Rückmeldungen von Kunden wurde deutlich, dass dies nicht in allen Fällen klar ist, insbesondere bei den Maultaschen. Einige Minuten mehr müssen Sie also investieren. 

Jedoch gewinnen durch das Kochen alle Nudelspezialitäten auch an Gewicht, d.h. Sie erhalten für den bezahlten Preis noch einen Mehrwert, was bei bereits vorgekochten Maultaschen, Tortelloni und ähnlichen Produkten nicht der Fall ist. 

Dagegen haben wir auch Spezialitäten, die Sie ohne Vorkochen direkt in die Pfanne geben können, nämlich alle Gnocchi und Gnocchetti sowie Spätzle und Schupfnudeln. Sie sind auf dem Etikett mit „pfannenfertig“ gekennzeichnet. Durch das spezielle Produktionsverfahren sind sie sozusagen bereits gegart und müssen nur noch erhitzt bzw. angebraten werden.

Schneller – und leckerer – geht es also kaum!


Zum Seitenanfang

Etikettensymbole - Orientierung beim Einkauf

Auf unseren Etiketten finden Sie diverse Symbole, die auf die jeweils besonderen Produkteigenschaften hinweisen, z. B. ein Blumensymbol für ein veganes oder ein Pfannensymbol für ein pfannenfertiges Produkt.

 Nutzen Sie diese für eine schnelle Orienterung beim Einkauf, wenn Sie nach bestimmten Kriterien auswählen möchten. Auf dieser Seite finden Sie alle verwendeten Zeichen.

Pasta Nuova Symbol Bio-Pasta Kochzeit 4-6 Minuten
Pasta Nuova Symbol Bio-Pasta Kochzeit 6-8 Minuten
Pasta Nuova Symbol Bio-Pasta Kochzeit 8-10 Minuten
Pasta Nuova Symbol Bio-Pasta Kochzeit 10-13 Minuten
Pasta Nuova Symbol Bio-Pasta Kochzeit 15-18 Minuten
Pasta Nuova Symbol Bio-Pasta ohne Eier produziert
Pasta Nuova Symbol Bio-Pasta pfannenfertig
Pasta Nuova Symbol Bio-Pasta vegan
Pasta Nuova Symbol Bio-Pasta glutenfrei
 

Zum Seitenanfang